Handfest im Überblick

Für ihre Ausbildung zog Rosa in ihre erste eigene Wohnung

Rosa wollte unbedingt ans Theater und hat sich dafür deutschlandweit um einen Ausbildungsplatz beworben. Nach ein paar Vorstellungsgesprächen und erfolgreichem Probearbeiten bekam sie die Stelle am Theater in Bielefeld und zog aus dem beschaulichen Siegen in ihre erste eigene Wohnung. Mit ihrem Ausbildungsgehalt, dem Kindergeld und nicht allzu hohen Ansprüchen kann sie diese alleine finanzieren – und steht nun auf eigenen Beinen.

Rosa wollte unbedingt ans Theater und hat sich dafür deutschlandweit um einen Ausbildungsplatz beworben. Nach ein paar Vorstellungsgesprächen und erfolgreichem…

Arbeiten, wo andere Urlaub machen

Unendliche Wälder, stahlblaue Seen und fast mehr Saunen als Einwohner – was nach dem perfekten Urlaub klingt, war für vier Wochen Philipps Arbeitsplatz. Bei seinem Auslandsaufenthalt in Finnland half er beim Bau eines Hauses mit und lernte dank seiner Gastfamilie Land und Leute kennen. Nach der Ausbildung möchte Philipp Nachhaltiges Baumanagement studieren. Wo? Natürlich im Ausland und, klar, mit einem Auslandssemester.

Unendliche Wälder, stahlblaue Seen und fast mehr Saunen als Einwohner – was nach dem perfekten Urlaub klingt, war für vier Wochen Philipps Arbeitsplatz. Bei seinem

Hörakustikerin Jana

Nach der Schule ist vor der Ausbildung

Im August beginnt Jana ihre Ausbildung zur Hörakustikerin. Den Beruf hatte sie bei einem Praktikum ausprobiert und für gut befunden. „Ich freue mich darauf, neue Menschen kennenzulernen und auf einen neuen Lebensabschnitt und eine neue Zeit“, erzählt die 17-Jährige. Bis dahin will sie noch einmal in den Urlaub fahren, Konzerte besuchen, Freunde treffen. „Die Zeit geht bestimmt schnell rum“, sagt sie und lacht.

Im August beginnt Jana ihre Ausbildung zur Hörakustikerin. Den Beruf hatte sie bei einem Praktikum ausprobiert und für gut befunden. „Ich freue mich darauf, neue…

Gerüstbauer Leon

Leon will in seinem Beruf hoch hinaus

Mit 16 die Ausbildung begonnen, mit 20 den Meister machen und anschließend noch Statik studieren und irgendwann Chef sein – so sieht der Karriereplan von Leon aus. Dafür lernt er schon während der Ausbildung beide Welten eines Handwerksbetriebs kennen. „Die ersten zwei Jahre der Ausbildung war ich meistens auf den Baustellen unterwegs. Inzwischen arbeite ich auch viel im Büro, erstelle Angebote und stehe in engem Kontakt mit unseren Kunden.“

Mit 16 die Ausbildung begonnen, mit 20 den Meister machen und anschließend noch Statik studieren und irgendwann Chef sein – so sieht der Karriereplan von Leon aus.…

Für eine Ausbildung ist es nie zu spät

Für eine Ausbildung ist es nie zu spät. Und so entschied sich Peter, nachdem er viele Jahre im Bereich Bootsbau und auf Jachten in der ganzen Welt gearbeitet hatte, mit 28 Jahren für einen Neustart als Elektroniker. Durch seine langjährige Berufserfahrung konnte er seine Ausbildung von vorneherein um ein Jahr verkürzen. Für das kommende Jahr plant er einen Auslandsaufenthalt auf Guadeloupe in der Karibik.

Für eine Ausbildung ist es nie zu spät. Und so entschied sich Peter, nachdem er viele Jahre im Bereich Bootsbau und auf Jachten in der ganzen Welt gearbeitet hatte,…

handfest ist das Berufsmagazin des Handwerks und bietet dir alle Infos zum Karrierestart